General News

Die romantische Lust, ein ICH zu sein…

Gedichtvertonungen  von und mit Dirk Hessel

Songs mit alten Texten von Hofmannsthal, Eichendorff, Rilke, Nietzsche u.a.

Musik zwischen robustem Walzer, lyrischem Punk; Ich, den Anderen, Jawohl und warum nicht

Entlang der 17 Songs des Albums erzählt sich allegorisch die Geschichte eines, sich immer wiederholenden, individuellen Weges durch die verschiedenen Lebensalter, von jugendlicher Euphorie bis zur gelasseneren Melancholie späterer Tage.

Der Begriff „romantisch” will dabei verstanden sein, als eine Gegenkraft zu den rational-empirischen Welteroberungstendenzen der Moderne, als ein Realisieren oder doch zumindest ein Empfinden der irrationalen, existentiellen Substanz des Daseins.
In der Regel verbirgt sich diese trickreich hinter unser aller alltäglichen, profanen und anekdotischen Leben.

Aus grundsätzlicherer, unbefangenerer Perspektive enttäuschen sich viele gewohnte und konditionierte Sinnstiftungsrituale in ein absurdes Theater. Leben – als die lange Rückkehr zu sich selbst.


Engl. Version:

The romantic pleasure to be an I.
Music with poems
from Dirk Hessel.

Songs with old lyrics by the german poets Hofmannsthal, Eichendorff, Rilke, Nietzsche etc.

Music between robust waltz, lyrical punk; I, the other, yes and why not