Artist News

Jenifer Brening veröffentlicht ihre neue brandheiße Single ASAP und steht nun im Interview Rede und Antwort

Autor: Roman 22/04/2015

Jenifer-Pressefoto-31 (1)

Jenifer Brening hat am 17.04.2015 ihre neue Single ASAP über KHB Music veröffentlicht. Das ist schon ihr vierter eigener Release. Zuvor brachte sie bereits “Not That Guy”, “A New Me” und “Alive” heraus. Jenifer, die erst 18 Jahre alt ist, war gerne bereit mir in einem Interview einige Fragen über ihre Musik und ihre Person zu beantworten.

Welche Bedeutung hat es für dich persönlich, dass dein am 17.04.2015 erschienender Song ASAP von dir selbst geschrieben ist? Hat es bei den Aufnahmen zu diesem Song deswegen einen Unterschied zu deinen anderen Lieder gegeben?

Klar hat man davor bereits Songs aufgenommen, aber das war dann immer eher ein Stück von jemand anderem. In diesem Song steckt sehr viel Herz, Liebe und Geschichte und all das kommt von mir. Daher gab es einen großen Unterschied bei den Aufnahmen. Für mich musste bei diesem (ich nenne es immer gerne Baby) alles perfekt sein. Ich wollte nicht das Gefühl haben irgendetwas unfertiges zu produzieren, daher musste alles zu 100% passen.

Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Produzenten bei den Aufnahmen deiner Songs aus?

Die Zusammenarbeit mit meinem Produzenten, André Müther, ist immer wieder eine schöne Sache. Ich freue mich immer total darauf, da er auf mich eingeht. Ich war am Anfang noch total unerfahren darin Songs Leben einzuhauchen, aber mit ihm fiel mir das alles auf einmal unglaublich leicht. Wir verstehen uns sofort und er weiß genau was ich meine, wenn ich ihm erkläre wie es klingen sollte, wo manche mich einfach nur schief ansehen würden und ein großes Fragezeichen auf dem Gesicht hätten. *lach*

Du warst 2015 als Besucherin auf dem Echo . Wie hast du die dortige Atmosphäre erlebt? Gab es da auch besondere Erlebnisse für dich?

Der Echo ist jedes Mal aufs neue ein Erlebnis für sich. Man lernt viele Musiker kennen und ist hautnah am ganzen Musikgeschehen dran. Manchmal fühlt es sich für mich an wie Klassentreff der Musiker. Alle sind total nett und gesellig, keiner unterscheidet sich vom anderen, da alle das Gleiche lieben. So etwas erlebt man nicht jeden Tag und ich glaube gerade das ist das Besondere am Echo.

Hast du Wünsche und Träume, die du mit deiner Musik realisieren möchtest ? Setzt du dir Ziele, die du erreichen möchtest? Was motiviert dich am meisten?

Klar habe ich wie jeder Wünsche und Träume, aber die sind ehrlich gesagt nicht sehr hoch gegriffen. Ich möchte irgendwann mal Menschen mit meiner Musik helfen können. Ich setze mir auch Ziele, ganz klar, aber diese steigern sich einfach nur, da die Anforderungen an mich selbst ebenso steigen. Die größte Motivation in der Musik ist die Musik selbst. Solange einem Musik Spaß und Vergnügen bereitet, fühlt man sich wie zu Hause.

Welche Bedeutung haben deine Familie und Freunde für dich?

Familie und Freunde sind alles für mich. Ohne die Unterstützung, den Rückhalt und die aufbauenden Worte, die ich von diesen unglaublich tollen und liebenswürdigen Menschen jedes Mal bekomme, wäre ich schon längst irgendwo, aber nicht da wo ich jetzt bin. Ich hätte niemals den Mut und die Kraft das alles ohne diese Menschen zu schaffen.

Welche Meinung hast du zu sozialen Netzwerken, wie etwa Facebook?

Soziale Netzwerke sind moderne Erfindungen die einem das Leben je nach belieben einfacher oder schwerer machen können. *lach*

Wie kommunizierst du mit deinen Fans? Wie kann man mit dir in Kontakt treten? Wie kann man Autogramme von dir bekommen?

Mit meinen Fans stehe ich über Facebook in Kontakt. Wer mich kontaktieren möchte oder eine Autogrammkarte möchte, kann gerne mal auf meiner Facebook-Page Jenifer Brening (https://www.facebook.com/JeniferBreningMusic) vorbei sehen. Dort kann man mir schreiben und findet auch die Beschreibung, um an eine Autogrammkarte zu kommen.

Du wirst am 1. Mai 2015 beim Bildrenntag in Gelsenkirchen deinen Song ASAP live singen. Wie bereitest du dich auf diesen Auftritt vor? Gibt es schon weitere geplante Auftritte?

Mental. Ich stelle mir vor, wie der Auftritt sein könnte. Allerdings denke ich nicht zu viel darüber nach, denn wenn ich darüber nachdenke steigern sich die Erwartungen und es ist umso schlimmer, wenn etwas doch nicht klappen sollte. Es gibt auch weitere Auftritte, die Daten findet man alle auf meiner Facebook-Page.

Wessen Meinung zu deinen Songs und Auftritten ist dir besonders wichtig? Wie wichtig ist dir das Urteil von sog. Experten zu deinem Gesang?

Am wichtigsten ist mir die Meinung der Fans, Familie und Freunde. Alles andere ist nicht mehr so wichtig, wenn es diesen Leuten gefällt. Denn das sind die Menschen, die mich weit gebracht haben und weiterbringen würden, ohne sie wäre ich nur ein kleines Mädchen, das ab und zu singt.

Wie arbeitest du an deinem Gesang? Trainierst du auch deine Choreographie, um dich in deinen Videos und auf der Bühne besser präsentieren zu können?

Die Beste Choreografie kommt erst auf der Bühne. Wenn das Gefühl, das man rüberbringen möchte stimmt, dann braucht man keine Choreo. Man wird von seinen Emotionen geführt. Der Gesang wird mit ein paar Aufwärmübungen kurz vor dem großen Moment trainiert.

Wie gehst du mit Lampenfieber um?

Gar nicht. Ich habe jedes Mal Lampenfieber kurz bevor es losgeht. Man bekommt das leider auch nicht los. Deshalb Augen zu und durch und auf der Bühne ist alles ganz schnell vergessen.

Wie schaffst du es deine Schule mit deinen Auftritten und Songaufnahmen unter einen Hut zu bekommen?

Ferien. Wochenenden, eine verständnisvolle Schule und gaaaaaanz viel Geduld und Zeit beim lernen. *lach*

Was gefällt dir an deinem Label KHB Music am besten?

Die Atmosphäre. Man fühlt sich nicht unter Druck gesetzt sondern eher angespornt. Das gibt einem kein Pflichtgefühl, sondern ein “Will”-Gefühl. Die Leute sind alle nett und sehr zuvorkommend.

Arbeitest du vielleicht auch schon an einem Album? Gibt es schon Planungen für Releases nach ASAP?

Ich sag mal so: Es gibt Planungen, Ja. Aber mehr verrate ich erst mal nicht. ;)

Möchtest du zum Schluß noch etwas sagen?

Danke an alle, die den Song bis jetzt schon gefördert haben. Danke an alle, die ihn eventuell noch fördern werden durch ihre Käufe und Clicks. Ich hoffe der Song gefällt euch und macht euch Lust auf mehr! ;)

Danke, dass du dir Zeit für die Beantwortung der Fragen genommen hast.

Hier findet ihr weitere Informationen zu Jenifer Brening und ihrer aktuellen Single ASAP:http://mindestverzehr.de/mag/2015/04/jenifer-brening-asap-single-voe-17-04-2015-as-soon-as-possible-nicht-bald-sondern-jetzt/

Watch it on YouTube 🙂

Download the Tracks:

http://bit.ly/Jenifer-Brening-ASAP-iTunes
http://bit.ly/Jenifer-Brening-ASAP-AmazonDE
http://bit.ly/Jenifer-Brening-ASAP-AmazonUS
http://bit.ly/Jenifer-Brening-ASAP-AmazonUK
http://bit.ly/JeniferBrening-ASAP-GooglePlay
https://pro.beatport.com/release/asap/1502494

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen