„Manchmal möcht` ich `ne Prinzessin sein“ ist der Beginn einer Zeitreise durchs Leben – dem Älterwerden. Im Punkrock-Gewand und rosa Tutu erzählt Rieger* von Geschlechter-Rollentausch und royalen Beziehungsvorlieben; auch als Homage an die Mütter der Nation und/oder Weizenbier zu verstehen. Musikalisch geht der Song ordentlich nach vorne: Ein treibendes Gitarrenriff wird ausgefüllt von 80er Keyboard-Sound und landet schließlich im Reggae-Style…


„Machmal möcht’ ich ’ne Prinzessin sein“(„sometimes i like to be a princess“) is the beginning of time-travel through life – to grow old. In the garment of Punk-Rock and pink ballet dress Rieger narrates and talks about gender role change and royal relation preference. It is also to be seen as an homage to the mothers of the nation and/ or wheat beer. Musically the song runs out straight ahead. A driven guitar riff is completed by an eighties synth lead and is finally landing on reggae-island…


Label: Lack und Klärschlamm Records (L ’n‘ K Records ) a division of KHB Music

Download Press-Release -> https://www.dropbox.com/s/apoo0vk1begspc3/Rieger-Rockstar-Prinzessin-Press-Archiv.zip?dl=0